Hallo, ich bin Maren...

…34 Jahre alt und habe selbst eine sehr toxische Beziehung erlebt. Während ich in der Beziehung war, hatte ich keine Ahnung, was eine toxische Beziehung ist und dass ich selbst so eine führte.

Mir war klar, dass einiges nicht wirklich gut läuft. Aber ich hatte keine Ahnung, wie weit entfernt ich tatsächlich von einer gesunden Beziehung war. 

Die Zeit während der Beziehung war schlimm – und die Zeit in der ich mich herauslöste noch viel schlimmer. Sehr lange dachte ich, es muss an mir und meinen “Problemen” liegen. Aber damit lag ich nur teilweise richtig.

Am häufigsten entstehen toxische Bindungen mit Menschen, die narzisstische Züge, Störungen in der Persönlichkeit oder sehr instabile Bindungsmuster haben. Bindungsangst und Verlustangst spielen dabei fast immer eine Rolle und sie ziehen sich an wie Pech und Schwefel.

Je mehr Distanz ich zu meiner kräftezehrenden Beziehung gewann, umso klarer wurde mir, dass ich in einer toxischen Beziehung gefangen war und mit welchen Themen ich mich nun konfrontieren musste, um mich in Zukunft vor toxischen Beziehungen zu bewahren.

Meinen Fokus lenkte ich fortan auf Selbstliebe, Selbstwert, Grenzen setzen, Bedürfnisse erkennen und das eigene Bindungsmuster verändern.

Je mehr ich mich mit diesen Themen auseinandersetzte, desto klarer wurde mir, wie viele Menschen in all diesen Punkten Probleme haben – Und wie wichtig es ist, bei sich selbst ein solides Fundament für gesunde und glückliche Beziehungen zu schaffen.

Aus meiner eigenen prägenden Erfahrung und dem tiefen Wunsch, andere Menschen an die Hand zu nehmen und aus vergleichbaren Situationen herauszuhelfen, entstand eine leidenschaftliche Berufung.  

Um dem Drama, dem Schmerz und den vielen Tränen für immer ein Ende zu setzen.

Mein Ziel ist es, nach deiner toxischen Beziehung mit dir alle inneren Sicherheiten und Werkzeuge für eine Partnerschaft auf Augenhöhe aufzubauen.

Voller Respekt, Wertschätzung, Geborgenheit, Anerkennung und Freundschaft.

Kontakt